Nikon Z6

Aufrufe: 15

 

 

 

FTZ Adapter für übliche D Objektive

 

Das Modell Z 6 der spiegellosen Systemkameraserie Z hat einen Vollformatsensor. Die Kamera verwendet einen rückseitig belichteten Chip (Back Side Illumination, BSI-Technologie) ohne Tiefpassfilter. Der Innendurchmesser des Nikon-Z-Bajonetts beträgt 55 Millimeter und war zur Zeit der Ankündigung das Vollformat-Bajonett mit dem größten Innendurchmesser. Durch die größere Öffnung kann mehr Licht durch die Objektive auf den Bildsensor gelenkt werden als beim bisherigen F-Mount (49 mm), so dass laut Nikon theoretisch Lichtstärken bis zu 0,95 (statt bisher 1,4) möglich sind. Die Z 6 hat 273 Fokusmessfelder. Ein Fünf-Achsen-Bildstabilisator (VR) ist in das wetterfeste Kameragehäuse integriert. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesiumlegierung und ist abgedichtet.